Eibe Kegel
Buchsbaum Hecke
Hartriegel Hecke

Wie ist der optimale Standort für meine Hecken?

Der Boden sollte immer gut umgegraben sein und somit beim einpflanzen schön locker. Außerdem sollte er frei von Unkraut und Steinen sein. Der Standort ist von Art der Pflanze unterschiedlich.

Immergrüne Heckenpflanzen:

Die Thuja zum Beispiel mag den Boden lieber etwas sumpfiger als zu trocken und leicht sauren Boden. Die Lage sollte sonnig bis halbschattig sein und sollte auf keinen Fall im dunklen stehen und nicht unter großen Bäumen. Diese nehmen der Thuja Licht, Nährstoffe und Regenwasser weg. Die Thuja benötigt viel Wasser und verträgt Trockenheit sehr schlecht.

Sommergrüne Heckenpflanzen:

Die Hainbuche bevorzugt Lehm- oder Tonboden. Er verträgt auch eine Trockenperiode, braucht jedoch viel Nährstoffe. Sein Standort sollte sonnig bis halbschattig sein, wobei er auch Schatten gut verträgt.