Zypressen
Lorbeerkirsche
Prachtspiere

Worauf muss ich bei der Bestellung achten?

Bei der Bestellung von Heckenpflanzen sollte man sich folgende Fragen stellen:

Soll meine Hecke auch im Winter grün sein oder nur im Sommer Blätter tragen?

Wenn man auch im Winter Sichtschutz von seiner Hecke erwartet, sollte man sich für die Immergrüne Hecken entscheiden. Ist einem dies nicht wichtig, könnte man sich für die Sommergrüne Hecke entscheiden, denn diese verlieren im Winter ihr komplettes Laubkleid. Die einzigen Ausnahmen, bei den Sommergrünen Hecken, sind die Rotbuchen-Hecken und die Blutbuchen-Hecken. Die Rotbuche ist im Sommer grün und im Winter trocknen ihre Blätter und verfärben sich kupferfarben. Dadurch, dass die Rotbuche ihr Laub nicht verliert, bieten die getrockneten Blätter noch einen kleinen Sichtschutz. Die Blätter der Blutbuche sind im Sommer rot und verfärben sich ebenfalls kupferfarben im Winter.

Welche praktische Funktionen können Hecken haben?

Einer der Hauptfunktionen von Hecken ist natürlich der Sichtschutz. Eine Hecke ist eine tolle alternative zu Zäunen. Eine dicht gewachsene Hecke ist ein pflegeleichter und lebendiger Sichtschutz und eine natürliche Grenze im Garten. Zusätzlich ist eine Hecke ein guter Lärm-und Windschutz. Zum Beispiel entstehen hinter Zäunen und Mauern häufig kleine Turbulenzen bei starkem Wind. Eine Hecke wiederum lässt ein laues Lüftchen hindurch und bremst den Wind gleichzeitig ab. So hat man garantiert immer ein ruhiges, schattiges und relativ windstilles Plätzchen im Garten sicher.

Möchte ich mehr als nur eine Hecke?

Wenn man mehr als nur Schutz von seiner Hecke erwart, sind die Dufthecken und die Blütenhecken eine tolle Alternative und ein Genuss für die Sinne. Besonders das Auge kann sich an Blütenhecken erfreuen. Diese Art von Hecke gibt es in vielen verschiedenen Farben von kräftig rot bis zart blau. Die Dufthecken sind ein Geschenk für den Geruchssinn. Man kann zum Beispiel verschiedene Sorten an Gerüchen nebeneinander pflanzen und somit kombinieren. Der Spaziergang durch den Garten wird dann zur wahren Geruchsexplosion. Auch jeder Naturfreund kommt bei den Blütenhecken auf seine Kosten, denn nicht nur Menschen sind von diesen Hecken angetan. Im Frühjahr nisten gerne Vögel in Hecken und im Sommer ziehen solche Hecken Schmetterlinge magisch an.

Wie lang und hoch möchte ich meine Hecke pflanzen?

Bevor man Pflanzen bestellt sollte man sich für eine Pflanzengröße entschieden haben. So kann man sehen, wie viele Pflanzen man braucht. Je kleiner die Pflanzen desto mehr Pflanzen braucht man auf den laufenden Meter. Zum Beispiel braucht man bei einer Größe von 30-50 cm 5-6 Stück auf den laufenden Meter. Wiederum bei einer Größe von 1,75-2,00 m nur 1,5–2,5 Stück den laufenden Meter. Wobei die kleinen Pflanzen natürlich auch wesentlich günstiger sind als die großen Pflanzen.
Außerdem sollte man bedenken wie schnell man seine Hecke gerne zugewachsene hätte und wie hoch sie letztendlich sein sollte. Denn der Zuwachs ist von Art zu Art der Hecken unterschiedlich. Zum Beispiel hat eine Smaragdlebensbaum Hecke 30-50 cm Zuwachs pro Jahr aber wiederum eine Rotbuche hat  60-100 cm Zuwachs pro Jahr.

 

Wieviele Pflanzen brauche ich konkret?

 

Lieferung im Topfballen:

   Pflanzenliefergröße bis  20cm 6-8 St. pro lfm
   Pflanzenliefergröße bis  40cm 5-8 St. pro lfm
   Pflanzenliefergröße bis  60cm 5-6 St. pro lfm
   Pflanzenliefergröße bis  80cm 4-5 St. pro lfm
   Pflanzenliefergröße bis 120cm 3-4 St. pro lfm
   Pflanzenliefergröße bis 150cm 3 St. pro lfm
   Pflanzenliefergröße bis 200cm 2-2,5 St. pro lfm
   Pflanzenliefergröße bis 300cm 1,5-2 St. pro lfm

Containertopf:

   Pflanzenliefergröße bis  40cm 4-5 St. pro lfm
   Pflanzenliefergröße bis  60cm 3-4 St. pro lfm
   Pflanzenliefergröße bis  80cm 3 St. pro lfm
   Pflanzenliefergröße bis 100cm 2,5-3 St. pro lfm
   Pflanzenliefergröße bis 150cm 2-2,5 St. pro lfm
   Pflanzenliefergröße bis 200cm 1,5-2,5 St. pro lfm
   Pflanzenliefergröße bis 300cm 1,5-2 St. pro lfm