19.11.2014

Bald kann Rosenkohl geerntet werden

Dem aktuellen Temperaturverlauf nach, kann es bis zu den ersten Frostnächten eigentlich nicht mehr lange dauern und die Zeit der Rosenkohlernte wird eingeläutet.

Dem Rosenkohl schadet der leichte Frost nicht, er sorgt sogar dafür, dass in den Röschen der Zuckergehalt erhöht wird und der Kohl so sein schmackhaftes Aroma erhält.
Im gefrorenen Zustand sollte der Rosenkohl besser nicht gepflückt werden und es empfiehlt sich die einzelnen Röschen von unten nach oben zu ernten. Werden diese beiden Tipps beachtet, können die Knospen wieder zahlreich nachwachsen.