23.12.2011

Der Christbaum



Das Weihnachtsfest ohne einen schön geschmückten Christbaum zu feiern, ist heutzutage kaum vorstellbar, dabei ist dieser Weihnachtsbrauch gerade mal etwas älter als 500 Jahre.

Bevor sich der Christbaum in den „Guten Stuben“ durchsetzen konnte, schmückten die Menschen, in dunklen und kalten Wintertagen, ihre Wohnungen mit allerlei grünen Pflanzen und Kerzen.
Die christlichen Symbolfarben von Advent und Weihnachten sind die Farben Grün und Rot. Grün steht für die Hoffnung auf Leben im dunklen Winter und Rot erinnert an das Blut Christi, das er vergossen hat, um die Welt zu erlösen.
Grün und Rot prägen farblich oft den Christbaum und die Tischdekoration, wie zum Beispiel der rote Weihnachtsstern oder die roten Glaskugeln am Tannenbaum.
In unseren Tagen gibt es eine große Vielfalt an verschiedenfarbigen Christbaumschmuck aber am schönsten erscheint der Christbaum, wenn sein natürliches Grün mit rotem Baumschmuck verziert wird.

Wir wünschen euch ein friedliches Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr!