04.10.2013

Der Goldene Oktober

Die Bezeichnung Goldener Oktober hat eine lange Tradition, denn die Bauern verwendeten diesen Begriff bereits vor Jahrhunderten für die im Oktober auftretende Schönwetterphase. Der Name findet seinen Ursprung in der Laubfärbung der Bäume, die meist Anfang Oktober beginnt. Scheint zu dieser Jahreszeit die Sonne in das meist honigfarbene Blattwerk, so ergibt sich daraus ein glanzvolles, goldenes Farbenspiel.
Nun, der September 2013 war mit 40 Prozent mehr Regen als im Durchschnitt und bescheidenen 75 Prozent an herkömmlicher Sonnenscheindauer der trübste seit gut 12 Jahren. Obgleich er sich mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen verabschiedet hat. Doch der Oktober versucht uns -nach einer kurzen Schwächephase am Wochenende- dafür zu entschädigen. Freundliches, trockenes Wetter mit Temperaturen um die 20 Grad prognostizieren die Meteorologen. Es besteht demnach tatsächlich die erfreuliche Aussicht auf einen Goldenen Oktober.