19.08.2013

Der grüne „Fingerabdruck“

Ähnlich unserem Fingerabdruck sind auch unsere Grünanlagen oftmals sehr individuell gestaltete Lebensräume.

So kann beispielsweise eine charmante Komposition aus geschmackvoller Eleganz und ungezähmter Wildheit, aus leidenschaftlicher Tradition und kostbarem Nutzen dazu beitragen, dass unsere gemütlichen, grünen Oasen, ob auf viel oder wenig Raum, häufig einen einzigartigen Charakter erhalten.

Der grüne „Fingerabdruck“ lässt sich durch die persönlich bestimmte Pflanzenvielfalt, die typischen Stilelemente wie Einfassungen, Wege und einladende Blumenarrangements so in allen Ecken der Hausgärten, der liebvoll gestalteten Terrassen und Balkone oder auch dem behaglich gestalteten Wintergarten wiederfinden und einen signifikanten Stil erkennen.