09.11.2014

Die Beetvorbereitung für die nächste Gartensaison

Die Beete für die nächste Gartensaison vorzubereiten gehört im November zu den wichtigen Aufgaben die der Gärtner zum Ende des Gartenjahres noch zu verrichten hat. Schwere Böden werden mit dem Spaten oder der Grabgabel umgegraben.

Durch das Umgraben werden die unterschiedlichen Erdschichten freigelegt und belüftet. Unkraut das sich auf der Erdoberfläche gebildet hat wird dadurch ins untere Erdreich befördert und ergibt nahrhaften Humus.

Das Umgraben empfiehlt sich jedoch nicht für leichte Böden, diese sollten nur etwas aufgelockert werden. Ein Umgraben würde bei leichten Böden dazu führen, dass der Schichtaufbau gestört wird und wichtige Mikroorganismen im Winter absterben.