03.12.2014

Die schönen Seiten des Winters

Die Faszination eines schönen Gartens besteht vor allem darin, dass er das gesamte Jahr hindurch attraktiv ist. Der Dezember bietet jetzt oft kalte Nächte. Daher empfiehlt es sich im Dezember die sonnigen Tage zu nutzen, um dem Garten noch etwas Gutes zu tun.

So können zum Beispiel Gräser zusammen gebunden werden, um sie vor Frostschäden, Kälte und Nässe zu schützen oder Äste können mit Stützen ausgestattet werden, um sie gegen Schneebruch abzusichern.
Neben diesen Gartenarbeiten sollte sich jedoch auch genügend Zeit genommen werden, um die winterliche Natur um sich herum zu genießen. Raureif verleiht Bäumen und Sträuchern in diesen Tagen eine märchenhafte Erscheinung und die Luft ist während der kalten Jahreszeit besonders klar.