19.09.2012

Eigene Weintrauben aus dem hohen Norden

Es ist schon etwas ganz Besonderes, wenn man in der norddeutschen Tiefebene Weintrauben aus dem eigenen Garten ernten und genießen kann.
Bei Weintrauben aus Deutschland denkt man ja eigentlich eher an das Main und Mosel Gebiet. Aber mit der richtigen Pflege können mittlerweile auch in Norddeutschland saftige und zuckersüße Früchte geerntet werden.

Dazu ist es wichtig bei beginnender Reife alle Blätter an der Weinpflanze zu entfernen, die auch nur ansatzweise einen Schatten auf die Trauben werfen. Das Auslichten von überzähligen Trauben, dass idealerweise schon im Juli erfolgt ist, ermöglicht der Weinpflanze zusätzlich ihre ganze Kraft in die verbliebenen Trauben einfließen zu lassen.

Natürlich werden in unseren Breitengraden nicht einmal annährend die Ernteerträge der typischen Weinanbaugebiete erzielt, trotzdem ist es schon beachtlich, was wir bei uns im Norden schon alles im eigenen Garten wachsen lassen können.