23.03.2012

Endlich erwacht der Frühling



Krokusse und Schneeglöckchen haben uns den Frühling bereits angekündigt aber endgültige Gewissheit haben wir durch die steigenden Temperaturen der vergangenen Tage erhalten, der Frühling ist endlich da!

Frühling bedeutet aber auch, dass es jetzt eine ganze Menge im Garten zu tun gibt.
So sollten abgestorbene und erfrorene Teile von Stauden abgeschnitten werden, die Laubschicht, die sich im Herbst auf die Beete gelegt und als Frostschutz genutzt wurde, muss abgenommen werden, damit die jungen Triebe ungehindert zum Licht wachsen können, der Boden für neue Staudenbeete vorbereitet werden und, und, und…

Trotz aller Arbeiten, die noch anstehen, sollte man sich aber auch etwas Zeit nehmen, um die ersten Frühlingstage zu genießen und sich daran erfreuen, dass die Temperaturen langsam steigen, die Natur sich in freundlicheren Farben zeigt und die Tierwelt zunehmend erwacht.

Annett von TERRA