03.08.2014

GANZJÄHRIGER BLÜTENREICHTUM

Ein abwechslungsreiches Farbspiel über das ganze Jahr hinweg, ein Wunsch vieler Hobbygärtner. Mit der richtigen Auswahl an Pflanzen lässt sich die Blühphase auch in den Herbst- und Wintermonaten auf ein Maximum erhöhen.

Wichtig ist hierbei, die Lage des Gartens, die Bodenqualität, den Feuchtigkeitsgehalt und das Kleinklima einzuschätzen und auf die Auswahl an Gehölzen, Stauden, einjährige Sommerblumen und Zwiebelblumen und ihre Bedürfnisse abzustimmen.

Um eine optische Wirkung zu erzielen, ist stets auf die Pflanzengröße und -menge sowie die Farbkombination zu achten.

Für ganzjährigen Blütenreichtum zeigen wir hier eine kleine Auswahl an Gehölzen, Stauden und Zwiebelblumen.

Winterblüher: Zaubernuss, Scheinhasel, Kornelkirsche, Nieswurz, Vorfrühlingsalpenveilchen, Winterling, Schneeglöckchen, Narzissen, Märzbecher

Frühlingsblüher: Rhododendron, Sternmagnolie, Zierquitte, Schleifenblume, Polsterphlox, Vergissmeinnicht, Blaukissen, Gartenkrokus, Tulpe, Blaustern, Hyazinthe, Kaiserkrone

Vorsommerblüher: Besenginster, Sommerflieder, Schwertlilie, Federnelke, Tränendes Herz, Seidelbast, Lavendel, Storchschnabel, Gladiolen

Sommerblüher: Pfeifenstrauch, Garteneibisch, Weigelie, Geißbart, Sonnenauge, Männertreu, Rittersporn, Lielie, Steppenkerze

Herbstblüher: Fingerstrauch, Heidekraut, Bartblume, Johanniskraut, Kissenaster, Sonnenhut, Herbstzeitlose, Herbstkrokus, Dahlie

Spätherbstblüher: Schneeheide, Winterjasmin, Herbst-Chrysantheme, Christrose

Die Blütezeit kann allerdings je nach Witterung etwas variieren.