23.11.2014

Gründüngung im Spätherbst

Die Gründüngung ist eine wichtig Maßnahme zur Bodenverbesserung, die ganzjährig vorwiegend im Gemüsegarten genutzt werden kann. Im Spätherbst hat die Gründüngung eine ganz besondere Bedeutung, weil sie den Boden während des Winters vor Auswaschung und Verschlemmung schützt.
Für die Spätherbstaussaat (November bis Dezember) eignet sich besonders Dinkel als winterhartes Getreide, da es auch mit schweren Böden klar kommt.