13.11.2014

Je kleiner desto besser

Laub das nur schwer verrottet, sollte vor dem Kompostieren möglichst so klein wie möglich gemacht werden, hierfür bietet sich ein Gartenschredder an. Das ansonsten schwer verrottbare Laub von Eichen-, Kastanien- und Pappeln zersetzt sich, wenn es erst einmal ordentlich durchgeschreddert wurde, wesentlich besser.
Dennoch sollte der Laubanteil dieser schwer verrottbaren Blätter im Komposthaufen nicht mehr als ein Fünftel der Gesamtkompostmenge ausmachen.