10.02.2014

Kernobst auslichten

Der Februar eignet sich hervorragend, um Schnittmaßnahmen durchzuführen, denn im unbelaubten Zustand lässt sich die jeweilige Wuchsform am besten erkennen und optimieren. Möglich ist ein solcher Formschnitt den ganzen Winter über, er sollte aber bis zum ersten Austrieb erledigt sein.

Für einen notwendigen Erziehungsschnitt ist es auch ratsam frostfreie Tage oder Tage bis wenige Grade unter Null zu nutzen. Ist es kälter, so können die offen liegenden Zellen der Schnittflächen durch Eisbildung platzen und damit zu krankheitsanfälligen Wunden führen.

Das Ziel der Obstbaumerziehung ist es, eine stabile, gleichmäßige Krone aufzubauen. Darüber hinaus garantiert der regelmäßige Obstbaumschnitt einen üppigen Blüten- und Fruchtansatz.