15.02.2014

Lagerbestände überprüfen ! Vor allem der noch vorhandenen Herbstsorten

Vieles was im Herbst im Garten geerntet wurde, wie Kartoffeln, Äpfel und Birnen, Möhren oder auch Kohl, ist für einen Verzehr im Winter geeignet.
Um dieses Erntegut allerdings optimal nutzen zu können und Lagerverluste zu vermeiden, bedarf es einer sachgemäßen Lagerhaltung (optimal: Temperaturen zwischen 3 und 6 °C bei einer Luftfeuchtigkeit von zirka 80 %) und einer regelmäßigen Kontrolle. Verdorbene Ware muss bei Feststellung von Fäulnis bzw. Pilzbefall daher umgehend aussortiert werden, um so auszuschließen, dass die gesunde Lagerware in Mitleidenschaft gezogen wird.