17.08.2014

Nutzgarten im Spätsommer

Die ersten Gemüsesorten sind abgeerntet, die Beetlücken bieten nun Platz für neues Gemüse.
Für eine späte Gemüseaussaat empfiehlt sich unter anderem Spitzkohl, Winterkresse, Spinat, Feldsalat, Winterportulak, auch weiterhin Radieschen, Rettich sowie Knollenfenchel, Grün- und Rosenkohl.

Für eine gute Folgeernte im Herbst lassen sich zu den typischen Herbstsalaten auch Blumenkohl, Kohlrabi, Lauch nachpflanzen.

Herbstgemüse bei Bedarf düngen und gern mit halbfertigem Kompost mulchen.

Für Tomaten und andere stark zehrende Gemüse ist anzuraten einen schnell wirkenden Dünger zu nutzen.