13.03.2015

Verwelkte Farnwedel ruhig stehen lassen

Im Frühjahr ist man im Garten viel damit beschäftigt Gräser und Stauden zurückzuschneiden, um die Pflanzen so auf die kommende Saison vorzubereiten. An die welken Wedel der Farne braucht man allerdings keine Hand anzulegen, da sie sich von allein langsam zu Humus zersetzten. Die Nährstoffe aus diesem Prozess kommen wiederum den neuen Trieben zu gute, die sich dadurch umso besser entfalten können.