10.02.2015

Wohin mit dem angefallenen Schnittholz?

Die Temperaturen im Februar haben es bereits ermöglicht, dass im Garten einige Bäume geschnitten werden konnten. Das daraus resultierende Schnittholz kann, nachdem es erst einmal ordentlich zerkleinert wurde, vorerst auf den Komposthaufen geworfen werden, um später zum Mulchen im eigenen Garten Verwendung zu finden.

Eine weitere Möglichkeit für eine sinnvolle Nutzung besteht darin, dass Schnittholz zu einem Haufen aufzuschichten und dadurch Gartennützlingen anzulocken. In diesem Fall gilt es allerdings zu beachten, dass Schnittholz locker aufzuschichten, damit für die neuen Bewohner genügend Zwischenräume entstehen.