Einen traurigeren Namen als „Tränendes Herz“ oder sogar gebrochenes Herz hätte sich auch der größte Pessimist oder Gartenbanause für eine so schöne Pflanze nicht ausdenken können. Zugegeben die ungewöhnliche Herzform der Blüte mit den...

Weiterlesen



Freier Platz für Neupflanzungen ist in den meisten Gärten oft nicht vorhanden, deshalb muss man sich gut überlegen, was noch gesetzt werden kann.
Kletterpflanzen wie die filigranen und blühfreudigen Clematis bieten sich da idealer Weise an. Sie...

Weiterlesen



Mit den ersten Strahlen der Frühlingssonne lautet im Garten die Devise säen und pflanzen! Wer Gartennützlingen wie Schmetterlingen, Hummeln, Bienen und Singvögeln etwas bieten möchte, darf es bei der Pflanzenauswahl ruhig etwas wild und bunt zugehen...

Weiterlesen



Hallo Ihr Gärtner und Sonnenhungrige !
Mein Wetterbericht sagt ein sonniges Wochenende voraus.
Ich kann es bei einem Blick zum Himmel noch nicht wirklich glauben, aber die Hoffnung schwindet bekanntlich zuletzt.
Ich glaube fest daran, daß das Wetter gut...

Weiterlesen



Im Nutzgarten wird ab April besonders auf Schädlingsbefall und Krankheiten der Pflanzen geachtet. Bei steigenden Temperaturen ist bei Obst und Gemüse leider oft mit einem stärkeren Befall zu rechnen. Deshalb ist es im April umso wichtiger, einen...

Weiterlesen

Physalis, auch als Andenbeere bekannt, lässt sich durchaus einfach und mühelos im eigenen Garten anbauen.
So kann mit der Aussaat beispielsweise ab Mitte März, in mit Anzuchterde gefüllten Schalen, begonnen werden und anschließend als Keimling in...

Weiterlesen



Wer hätte das Gedacht!
Regenwürmer wissen sich im Garten nicht immer zu benehmen, da sie ihre Ausscheidungen einfach überall im Rasen verteilen, die dann wiederum zu Kahlstellen in der Grasnarbe führen können.
Es ist kaum zu glauben, dass Regenwürmer...

Weiterlesen

Guten morgen an alle die sich ein langes Osterwochenende gegönnt haben und gemütlich ausschlafen und ausgedeht frühstücken werden. Wir haben unser Firmen-Frühstück soeben beendet und haben bereits die Pflegearbeiten in der Baumschule begonnen. Ich...

Weiterlesen



Regelmäßig zur Osterzeit öffnen sich die gelben Blüten der Trompetennarzisse und erstrahlen in ihrer reinen Farbe. Wegen ihres pünktlichen Erscheinens zu Ostern und den glockenförmigen Blüten werden Narzissen auch Osterglocken genannt.
Ein...

Weiterlesen



Eine reich blühende Hortensie konnte schon immer als Zeichen für einen milden Winter und für einen richtigen Umgang mit der Pflanze gewertet werden.
Da die Blütenanlagen für den Sommer sich in den Überwinterungsknospen befinden, dürfen im Frühjahr nur...

Weiterlesen