Pflanzendoktor

Bodendecker - so viele brauchen Sie pro qm:

Eine Frage zu Bodendecker am: 11.04.2015

Für die Pflanzung von bodendeckenden Pflanzen im Topfballen empfehlen wir  5-8 Pflanzen pro Quadratmeter zu setzen.

Zu berücksichtigen ist, das bei Bodendeckern die "Lieferhöhe" eigentlich die Breite (d.h. den Durchmesser) der Pflanzen beschreibt.

Je größer die bestellte Pflanze desto breiter und mehrtriebiger ist diese also. - Somit wird der Gartenboden mit größeren Pflanzen bereits schneller und gleichmäßiger abgedeckt.

Ein Beispiel:

Bodendeckerpflanzen mit einer "Lieferhöhe"  von 30-40cm haben mit ihren längsten Trieben einen Durchmesser von 30-40cm. Wenn sie 5 Pflanzen pro qm setzen und die Triebe der Pflanzen gleichmäßig auf die Freifläche legen, haben sie bereits von Anfang an eine gute Bodenabdeckung. Bereits mit dem nächsten Austrieb nach der Pflanzung, sollte bei richtiger Pflege und gutem Boden das Beet bereits komplett geschlossen sein.

Pflanzen in der Größe 15-20cm benötigen in der Regel 2 Wachstumsperioden (d.h. ca. ein komplettes Jahr) um einen Lückenschluss des Bodens zu erreichen.

Pflanzen ohne spezielle Größenangabe schaffen es in der Regel nach 3-4 Wachstumsperioden (d.h. 1,5-2 Jahre nach Pflanzung) des Boden komplett zu bedecken.

In der Zwischenzeit muss damit gerechnet werden, das Wildkräuter die zwischen den Pflanzen aufkeimen, beseitigt werden müssen. Alternativ kann auch mit Mulch oder Vlies gearbeitet werden.

Mehr hierzu erfahren Sie in unseren Blog- und in den FAQ-Artikeln.


zurück