Pflanzendoktor

Meine neue Rotbuchenhecke treibt noch nicht aus. Woran kann das liegen?

Eine Frage zu Heckenpflanzen am: 13.11.2014

Die Knospen der Rotbuche benötigen einen hohen Wasserdruck um aufzuspringen. Hier hilft ein hoher Gießrand an der Hecke, damit das Wasser direkt an der rotbuche versickert. Es schadet der Pflanze nicht wenn Sie diesen zweimal am Tag mit Wasser auffüllen. Rotbuchen sind sehr ausdauernd. Es ist schon häufiger vorgekommen, daß die Rotbuchen erst ein Jahr später ausgetrieben sind, wenn vorher nicht alle Faktoren stimmten.


zurück