Blütensträucher

Nach einem langen und kalten Winter ist die Vorfreude auf den Frühling, vor allem auf die Blüten- und Blumenzeit, groß. Blütensträucher spiegeln die Farben des Frühlings wieder und bringen mit ihren blühenden Zweigen den Frühling auch ins Haus.

Blütensträucher, sind sehr dekorative und recht pflegeleichte Strauchgehölze. Sträucher gibt es in den verschiedensden Formen, Größen und Gestalten, immergrün oder sommergrün. Der Kreativität in ihrem Garten sind keine Grenzen gesetzt.
 

Artikel 1 bis 12 von 378 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Bewertungen

Tulpenmagnolie
Der Solitär - Containertopf ist eine optimale Versandvariant in den schon wärmeren Monaten (unsere Bestellung war im Juni)
vom 12.09.2016
Tulpenmagnolie
Der Solitär - Containertopf ist eine optimale Versandvariant in den schon wärmeren Monaten (unsere Bestellung war im Juni)
vom 12.09.2016
Duftend.Bauernjasmin
alles wirklich sehr gut !
vom 12.09.2016
Forsythie Spectabilis
Sehr schöne, kräftige, gesunde Pflanze, die gut angewachsen ist.
vom 12.09.2016
Duftend.Bauernjasmin
Voller Blattläuse und mickriger Wuchs. Mir wurde nach einer Beschwerde eine Ersatzlieferung angeboten.
vom 12.09.2016
Tulpenmagnolie
kräftig wirkende Tulpenmagnolie mit versprochener Größe und schönem Wuchs. Im Gartenzentrum als „eyecatcher“ gepflanzt
vom 12.09.2016
Prachtspiere
Sehr schöne, kräftige, gesunde Pflanze, die gut angewachsen ist.
vom 12.09.2016
Japanische Säulenkirsche
Sehr schönes Bäumchen-Preis Leistung sehr gut!
vom 12.09.2016
Japanische Säulenkirsche
Alles sehr gut!
vom 12.09.2016
Rispenhortensie Grandiflora
Nicht schlecht. Ein Trieb war abgebrochen. Nicht besser und nicht schlechter wie im Baumarkt.
vom 12.09.2016
Zierquitte Hollandia
hübsch als Hecke gepflanzt
vom 12.09.2016
Zierquitte Hollandia
sehr gut
vom 12.09.2016
Weigelie Purpurea
Hübsch als Einzelpflanze
vom 12.09.2016
Weigelie Purpurea
sehr gut
vom 12.09.2016
Gefüllter Gartenjasmin
top gesunde pflanze. gerne wieder
vom 12.09.2016
Gefüllter Gartenjasmin
Pflanze kam verlaust und vertrocknet hier an.
vom 12.09.2016
Forsythie Lynwood
Pflanze in sehr gutem Zustand
vom 12.09.2016
Zierquitte / Scheinquitte Crimson and Gold
Sehr gute Ware!
vom 12.09.2016
Forsythie Lynwood
M.E.hätte die Pflanze in nächster Zeit in einen größeren Umtopf gemußt.
vom 12.09.2016
Weigelie Bristol Ruby
Super
vom 12.09.2016
Weigelie Snowflake
Super
vom 12.09.2016
Fingerstrauch Goldfinger
Blühen bereits, kräftig in der Farbe, allerdings etwas klein
vom 12.09.2016
Rote Sommerspiere
Super
vom 12.09.2016
Sommerflieder Royal Red
....sehr schöne große Pflanze ....alles bestens...
vom 12.09.2016
Sommerflieder Royal Red
...sehr großer Topf mit gutem Wurzelballen...
vom 12.09.2016
Brautspiere
Alles prima.
vom 12.09.2016
Japanische Säulenkirsche
auch hier, schon sehr groß, sehr robust mit vielen Blättern
vom 12.09.2016
Edelflieder Mme Antoine Buchner
Alles prima.
vom 12.09.2016
Fingerstrauch Goldfinger
Ich habe den Fingerstrauch Goldfinger als Hecke angelegt die Pflanzen waren im top Zustand
vom 12.09.2016
Fingerstrauch Goldfinger
Die Topfballen waren gut mit Wurzeln durchzogen !
vom 12.09.2016
Blütensträucher 4.7/ 5 bei 30 Bewertungen

Herkunft und Pflege

Blütensträucher spiegeln die Farben des Frühlings wieder und man kann sich mit einem schönen Strauß aus Blütenstrauchzweigen ein kleines Stück Frühling ins traute Heim holen. Zunächst wuchsen Blütensträucher hauptsächlich in Knicks und Moorlandschaften und weckten bei den Menschen wenig Interesse aber das änderte sich ab dem 1600. Hier wurden neben den klassischen Barocken Formgehölzen auch zunehmend Blütensträucher gepflanzt und boten den Bürgern einen kostengünstigen Farbspender im Garten.
Heutzutage sind die vielfältigen Blütensträucher unter Gartenliebhabern sehr verbreitet und jedes Jahr lassen sich Neuheiten bewundern.

Wie alle Zierpflanzen mit großen Sortimenten werden auch die Blütensträucher nach Wuchseigenschaften und Blütenfarben, sowie Blütezeitpunkten unterteilt.
Blütensträucher sollten im Herbst oder Frühjahr gepflanzt werden. Ideal ist das Pflanzen nach dem ersten Frost, da mit keine Blütenknospen erfrieren. In sehr milden Wintern, kann es vorkommen, dass die Blütensträucher (besonders Forsythie oder andere Frühblühende) bereits im Januar oder Februar erblühen.

Der Standort der Blütensträucher darf gern sonnig bis halbschattig gewählt sein, eine gute Nährstoffversorgung sollte gewährleistet sein, da dadurch eine hohe und langanhalötende Blütenfülle garantiert ist.

Die Blütensträucher wollen mit Nährstoffen versorgt werden. Bestmöglich optimalerweise mit einem stickstoffreichen Dünger. Im Frühjahr, beim Pflanzenaustrieb ist ein Volldünger mit ausgewogener Nährstoffverteilung empfehlenswert.

Blütensträucher brauchen verhältnismäßig viel Dünger und man sollte sie nicht hungern lassen, ansonsten können sie nicht ihre volle Blütenpracht entfalten.

Blütensträucher-Tipps:


> Was muss ich beim Pflanzen von Blütensträuchern beachten?

> Wie muss ich Blütensträucher pflegen? Wann erfolgt der erste Schnitt?