Vinca / Immergrün

Das allseits beliebte Immergrün verwandelt sowohl karge und als auch schwer zugängige Standorte in einen mondänen, ganzjährig grünenden Blatt- und Blütenteppich.

Das Immergrün, Vinca, läßt sich vielseitig verwenden. Ob zur Unkrautbekämpfung durch schnelles abdecken von Flächen oder im Staudenbeet durch seine reizvollen Blüten, sowie zur Bepflanzung von Kübeln oder Böschungen. Es ist dabei anspruchslos und zeigt auch im winter sein dunkelgrünes Blatt.

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.

Ein blühender und betörender Teppich aus Blüten und Blättern ist mit unserem Immergrünschnell und pflegeleicht umsetzbar und dient zusätzlich der Unkrautbekämpfung. Es bedeckt insbesondere schwer zugängliche oder ungünstig gelegene Flächen, schattige Plätze unter Bäumen und Sträuchern und Rasenränder sowie Böschungen.

Das schnitt- und trittverträgliche Immergrün setzt nicht nur schöpferische und abwechslungsreiche Farbakzente sondern sorgt für eine ausreichende Bodenfeuchtigkeit und eine Lockerung der Erde. Beständig und genügsam hält es dem Wurzeldruck benachbarter Bäume stand und ist unempfindlich gegenüber Frost.

Gepflanzt wird das Immergrün meist im Spätsommer, so dass eine gute Bewurzelung bis zum Winter erfolgen kann und sich im darauffolgenden Jahr eine dichte, immergrüne Teppichbildung  sicherstellen lässt.

Dieses Zwerggehölz hat meist einen horizontalen, kräftigen und niedrigen Wuchs und stellt an Boden und Standort nur geringe Ansprüche.

Die Immergrün Vinca-Arten...

...sind mehrjährige krautige Bodendecker bis Halbsträucher. Sie schenken dem Betrachter mit ihrer beachtlichen Blüten- und Farbvielfalt das ganze Jahr über einen liebreizenden Anblick.
Die Gattung Vinca wird etwa 10 bis 30 Zentimeter hoch, hat lange, am Boden entlanglaufende Triebe, die sich flächenartig ausbreiten und in kurzer Zeit eine geschlossene, immergrüne Decke bilden. Die unterschiedlichen Vinca Sorten lassen aus tristen und öden Flächen prächtig begrünte und blühende Landschaften entstehen. Diese zuverlässigen und pflegeleichten Bodendecker lassen sich vielseitig verwenden. Sie sind ideal zur Flächenbegrünung, für Böschungen oder zur Unterpflanzung von Bäumen, Sträuchern sowie schwer zugänglichen Bereichen. Zusätzlich dienen die Vinca so der Unkrautbekämpfung und schützen vor Austrocknung durch Sonne und Regen.

Ihre überaus ansprechende Blütenpracht lässt sich in Blumenkästen, Kübeln und Schalen ebenso reizvoll präsentieren. Die Vinca-Sorten sind sehr tolerant und anspruchslos, was die Bodenbeschaffenheit und das Klima angeht. Ein Rückschnitt der Pflanzen kann bereits im März vor dem Austrieb erfolgen, da die Triebe anschließend reich blühen.