Sommerflieder

Der Sommerflieder beeindruckt mit seinen großen Blütendolden und locken mit ihren aromatischem Duft und sind somit für das Auge und die Nase ein Genuss. Der Sommerflieder auch Schmetterlingsflieder genannt, zieht viele Schmetterlinge an und ist also nicht nur für den Menschen eine Freude.

1 Artikel

pro Seite

Raster  Liste 

Aufsteigende Sortierung einstellen

1 Artikel

pro Seite

Raster  Liste 

Aufsteigende Sortierung einstellen

Bewertungen

Hänge Sommerflieder
Alles bestens.
vom 12.09.2016
Hänge Sommerflieder
Sehr gute Pflanze.
vom 12.09.2016
Sommerflieder 5.0/ 5 bei 2 Bewertungen

Schmetterlingsflieder-Sommerflieder

Schmetterlingsflieder, auch als Sommerflieder, Schmetterlingsstrauch oder Fliederspeer bekannt, gehört mit seiner einzigartigen Farbvielfalt in Weiß, Rosa, Purpurrote oder Dunkelviolette, zu den schönsten Ziersträuchern. Seine dichtbündigen, feenhaften Blütenstände sind eine wahre Augenweide für jeden Betrachter. Der intensiv-aromatische Blütenduft wirkt betörend und erinnert an Vanille- und Muskatblüten. Der Sommerflieder blüht in Vorgärten, an Terrassen und ist ein echter Schmetterlingsmagnet. Da dieser Flieder nicht giftig ist, eignet er sich auch hervorragend für die Pflanzung in Kinder- und Schulgärten. Als Schnittblume verleihen seine dekorativen und farbintensiven Blütenstände, Raum und Umgebung ein freundliches und sommerliches Flair. Fliederspeer ist äußerst robust, pflegeleicht und anspruchslos. Er ist zudem sehr trockenheitsresistent und bildet selbst in längeren Trockenperioden unermüdlich neue Blütenrispen. Seine Blütezeit reicht von Juli bis September. Der Schmetterlingsstrauch kann Wuchshöhen von 1,5 bis 3 Metern erreichen und benötigt größtenteils einen starken Rückschnitt. Dieser sollte von März bis April erfolgen. Für eine gute Entfaltung empfiehlt sich ein warmer und sonniger Standort. Bei Temperaturen unter -20 Grad ist es vorteilhaft, einen entsprechenden Winterschutz zu nutzen.