Schneeball

Durch seine optische Anziehungskraft und der vielen Einsatzmöglichkeiten, erfreut er sich als schmückender Solitär und auch als lärm- und sichtschutzspendendes Blütenheckengewächs, in Garten- und Parkanlagen, größter Beliebtheit.

3 Artikel

pro Seite

Raster  Liste 

Aufsteigende Sortierung einstellen

3 Artikel

pro Seite

Raster  Liste 

Aufsteigende Sortierung einstellen

Schneeball als Zierpflanze

Der Schneeball gehört zu der Familie der Moschuskrautgewächse. Fast 100 Arten gibt es vom Schneeball. In Parks und in Gärten wird der er oft als Zierpflanze verwendet. Die Pflanze ist sehr pflegeleicht und hat beeindruckende Blütenstände. Dieser sommergrüne Strauch kann bis zu 4 Meter hoch sowie breit werden. Im Frühjahr zeigt der Schneeball ahornähnliche Blätter an den verzweigten Ästen. Zwischen Mai und September bilden sich die weißen Blüten aus den etwa zwölf Zentimeter breiten Trugdolde.