Eiben

Eiben kennen kein Alter ! - Auch als 100jährige Pflanze sehen gepflegte Eiben noch so aus wie am ersten Tag. Sie verwöhnen den Betrachter mit einer gleichmäßigen Brillianz und immergrünen Dichttriebigkeit, die über jedes Alter hinwegtäuscht.

Artikel 1 bis 12 von 33 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Bewertungen

Fruchtende Bechereibe
Versand und Bestellung war gut und auch die Qualität war zufrieden stellend.
vom 05.03.2015
Taxus baccata 'Eibe' 50-80 cm
Tolle Pflanzen ! - Habe diese wegen "Quartierräumung" zum vergünstigten Preis bekommen und bereits 2 Tage später in den Händen gehalten ! Die Pflanzen waren SUPER-Frisch und die Wurzeln gut feucht - also gleich eingepflanzt und geschnitten. Jetzt steht die Hecke auf der Nordseite neben den Thuja-bäumchen und glänzt im tiefen grün. Immer wieder ! Vielen Dank !
vom 21.02.2011
Taxus baccata 'Eibe' 50-80 cm
schöne, kräftige Pflanzen entsprechend der Beschreibung
vom 08.11.2010
Taxus baccata 'Fastigiata' 50-60 cm 'Säulen-Eibe'
Alle gelieferten Pflanzen waren und sind TOP; Gerne wieder - vielen Dank;
vom 19.08.2010
Taxus baccata 'Eibe' 20-30 cm
Super schneller Service. Auch die Pflanzen sind sehr gut ausgefallen. Da im Frühjahr leider nicht alle Pflanzen angewachsen sind haben wir jetzt im Herbst ganz unproblematisch neue Pflanzen bekommen.
vom 11.10.2009
Taxus baccata 'Eibe' 30-40 cm
Verpackung und Ware waren in Ordnung .Alles O.K. Schnelle Lieferung .Alle Pflanzen sind angegangen .Werde mal wieder Bestellen. Schöne Grüße M.Vatterodt
vom 12.06.2009
Taxus baccata 'Eibe' 30-40 cm
Hallo Meine Bestellung der 100 Stück Taxus baccata wurde problemlos geliefert. Trotz intensiver Bewässerung der Pflanzen sind bis heute gut 30% nicht angegangen bzw.vertrocknet!Die Pflanzung wurde von einem erfahrenen Landschaftsgärtner gemacht.Schade eigentlich. m.f.G. Liesenbein
vom 10.06.2009
Taxus baccata 'Eibe' 20-30 cm
Nachdem im letzten Sommer doch ca 25Pflanzen die große Hitze nicht überstanden haben, hoffe ich doch auf Grund der guten Pflanzenqualität der Nachlieferung dass sich jetzt die Hecke gut entwickeln wird.
vom 22.02.2009
Taxus baccata 'Eibe' 40-50 cm
Gesunde Pflanzen, aber leider nur eine ganz kleinblättrige Variante. Geht nicht aus der Beschreibung hervor.
vom 22.02.2009
Taxus baccata 'Eibe'- 125-150 cm
Superguter Eindruck von der Qualität der Pflanze. Die Verpackung hochkant auf Palette war sperrig, mit dem Spediteur hatte ich ziemlichen Ärger, weil er die Pflanze bei sich hat tagelang stehenlassen (die erste Eibe war in einen Karton verpackt und deutlich besser handhabbar). Die erste Eibe hatte von Anfang an braune Enden, aufgrund Ihres Hinweises, daß das normal ist, habe ich nichts unternommen aber es verunsichert mich immer noch. Es sieht auch nicht trocken aus sondern nur braun. Ich würde aber jederzeit wieder kaufen.
vom 19.02.2009
Eiben 3.7/ 5 bei 10 Bewertungen

Herkunft der Eiben

Die Eiben (Taxus) stammen aus der Familie der Eibengewächse (Taxaceae). Der Name dieser Gattung leitet sich von dem griechischen Wort für Bogen (τόξον ) ab und verweist so auf die ursprüngliche Verwendung des Holzes.
Eiben-Arten sind dicht verzweigte, immergrüne Sträucher oder kleine Bäume, mit lang abstehendem Geäst und anfangs gelblich-grüner, später rötlich-brauner Rinde.

Eiben haben viele unterschiedliche Wuchsformen

Die vielfachen Taxusformen unterscheiden sich vorwiegend in ihrem Wuchs, ihrer Benadelung und ihrer Fruchtfärbung. Aufgrund ihrer großen Widerstandskraft gegenüber Wurzeldruck sowie ihrer hohen Schatten- und Schnittverträglichkeit sind sie als Heckenpflanze in Gärten und Grünanlagen unentbehrlich geworden.
Eiben sind größtenteils zweihäusig, gelegentlich einhäusig getrenntgeschlechtig. Die männlichen Zapfen sind kugelförmig und gelblich gefärbt. Ihre Samen reifen im gleichen Jahr der Befruchtung. Weibliche Pflanzen tragen im Herbst rote Früchte, die in der Mitte einen einzelnen Samen enthalten. Der Samen ist von einem roten glockenförmigen, fleischigen Samenmantel (Arillus) umgeben.
Die Eibe zählt mit mehren 100 Jahren Lebensdauer, zu den langlebigsten Bäumen der Erde.