Süsskirschen

Mit diesen Sorten ist gut Kirschen essen! Schon im Frühjahr erfreut uns der Baum mit seinen üppigen weißen Blüten. Die Süßkirschen werden, wegen ihres fleischigen, saftigen und vor allen Dingen süßen Fruchtfleischs, gerne vom Baum direkt in den Mund verzehrt. Aber auch als Marmelade, leckere Smoothies oder als Kirsch-Rotweinsoße finden die Süßkirschen Verwendung. Kirschbäume haben in uns Menschen wegen ihrer Blütenpracht und ihren wohlschmeckenden Früchten schon immer Begierden geweckt. Wie tief das Verhältnis geht zeigt das Kirschblütenfest, das in vielen Ländern als Frühjahrsbote gefeiert wird.

Artikel 1 bis 12 von 32 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Bewertungen

Süßkirsche Grosse Schwarze Knorpelkirsche 100-140 cm im Topf
Sehr frische Bäume mit einem im Verhältnis großen Wurzelballen. Alle Bäume sind problemlos angegangen. Auch gibt es auch zu den jeweiligen Pflanzen und Bäumen gute und hilfreiche Erklärungen. Bei Bedarf auch am Telefon sehr nette und Kompetente Auskunft. Zudem recht schnelle Lieferung.
vom 18.10.2014
Süßkirsche Schneiders Späte Knorpelkirsche 100-140 cm im Topf
Sehr frische Bäume mit einem im Verhältnis großen Wurzelballen. Alle Bäume sind problemlos angegangen. Auch gibt es auch zu den jeweiligen Pflanzen und Bäumen gute und hilfreiche Erklärungen. Bei Bedarf auch am Telefon sehr nette und Kompetente Auskunft. Zudem recht schnelle Lieferung.
vom 18.10.2014
Süßkirsche Grosse Schwarze Knorpelkirsche 100-140 cm im Topf
Die Pflanzen waren in einem Tpo Zustand und sind alle super angewachsen.
vom 28.12.2010
Süßkirsche Büttners Rote Knorpelkirsche 100-140 cm im Topf
Ich habe diese kirschbaum am 21.5.2010 gekauft und in meine garten eingepflanzt es macht sich sehr gut es ist gut bei mir angekommen es hat die richtige größe.ich bin sehr zufrieden mit meine baum so das ich diese herbst noch einen sauerkirsh dazu bestellen wird ich kann diese webseite und shop nur empfehlen weil preis leistung etc stimmt
vom 19.08.2010
Süßkirsche Grosse Schwarze Knorpelkirsche 100-140 cm
Pflanze ist bereits ca. 170cm hoch und hat richtig starke Triebe - da haben schon viele Kirschen gehangen und werden auch noch hängen (jetzt aber in meinem Garten) - TOLLE WARE !
vom 15.11.2006
Süsskirschen 4.0/ 5 bei 5 Bewertungen

Süsskirschen ernten im eigenen Garten

Der Süsskirschenbaum ist eine Pflanzengattung der Kernobstgewächse (Pyrinae) aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Er erfreut nicht nur durch seine im Frühjahr weißrosa leuchtende und teils duftende Blütenpracht sondern schenkt uns bei guter Pflege auch viele schmackhafte Früchte.
Die Süsskirsche ist vielseitig einsetzbar und lässt sich einfach anpflanzen. Es gibt ihn als Hochstammobst, Halbstammobst, kleinwachsenden Obstbusch oder Säulen- und Zwergobst. Grundsätzlich können auf jedem Grundstück Kirschbäume gesetzt werden, selbst wenn keine umfangreichen Flächen zur Verfügung stehen. Der Kirschbaum eignet sich als Hochstamm beispielweise hervorragend für die Streuobstwiese und den Hausgarten, als Halbstamm für Kleingärten und als Säulenbaum bzw. Obststrauch ebenso für Kleingärten und auch Terrassen.

 Die Früchte des Kirschbaums haben je nach Sorte einen fruchtig-süßen bis saftig-säuerlich Geschmack. Sie reifen, dem Klima angepasst, zwischen Mitte Juni und Anfang Juli. Diese perlenförmigen, blutroten bis honiggelben Früchte sind nicht nur lecker, sondern ebenso gesund. Ein halber Liter Kirschsaft deckt beispielsweise den Vitamin-C-Bedarf eines ganzen Tages. Ein halbes Pfund Kirschen täglich kann den Harnsäurespiegel senken und vor Gicht schützen. Kirschen wirken außerdem entzündungshemmend und werden in der Naturmedizin gegen Parodontose und Arthritis eingesetzt.
Kirschen werden gern frisch verzehrt oder als süße Suppe, Desserts, Konfitüre sowie als Beigabe im Backwerk serviert. Zudem lassen sich die überaus verführerischen Früchte für einen längerfristigen Genuss gut konservieren.
Für den optimalen Zuchterfolg eines Kirschbaums, ist ein regelmäßiger Rückschnitt und ein sonniger, luftdurchlässiger und wasserabfließender Standort empfehlenswert. Wintertemperaturen bis -25° C hält das Holz gut aus.
 

Die Zeit der Kirschblüte charakterisiert den Anbruch des Frühlings und einen Höhepunkt im japanischen Kalender. In Japan erfreuen sich die aufsehenerregenden und vielfach erscheinenden Blüten ganz besonderer Beliebtheit, denn hier ist die Kirschblüte eines der wichtigsten Symbole der japanischen Kultur. Sie steht für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit.