Edelrosen

Edelrosen sind die Königinnen unter den Rosen. Sie zeichnen sich durch wohlgeformte Blüten aus und werden deshalb besonders gern als Schnittrose verwendet.

1 Artikel

pro Seite

Raster  Liste 

Aufsteigende Sortierung einstellen

1 Artikel

pro Seite

Raster  Liste 

Aufsteigende Sortierung einstellen

Bewertungen

Englische Rose Gertrude Jekyll ®
Sehr gute Ware - leider beim Transport beschädigt aber Problemlos einen Ersatz erhalten.
vom 31.10.2011
Englische Rose Gertrude Jekyll ®
Gertrude Jekyll wurde mir im Mai/Juni in einem sicheren Karton kurz nach der Bestellung im Kübel, bereits blühend geliefert. Das Einpflanzen am Folgetag gelang problemlos, die Pflanze blühte sofort weiter. Mittlerweile hat sie eine Blühpause und dafür sehr starke Triebe bekommen. Insgesamt eine sehr gesunde und robuste Pflanze. Der Duft der stark gefüllten Blüten ist berauschend. Allerdings sind die Blüten deutlich kräftiger rosa als man dies auf den Fotos erkennen kann. Ich bin sehr zufrieden mit Gertrude, vielen Dank. Sie verträgt sich ausgesprochen gut mit Dr. Ruppel, einer Clematis, die ich mit ihr zusammen an einen Rosenbogen gepflanzt habe. Die beiden sind farblich ein prächtiges Paar.
vom 21.07.2009
Edelrosen 4.5/ 5 bei 2 Bewertungen

Edelrosen - die Königinnen unter den Rosen

Edelrosen zeichnen sich durch wohlgeformte Blüten aus und werden deshalb besonders gern als Schnittrose verwendet. An ihrem kräftigen Stil befindet sich überwiegend eine große und gut gefüllte Rosenblüte, die durch ihre Form-, Farb- und Duftvielfalt ihre vielseitige Schönheit unterstreicht und so jeden Betrachter verzaubert.
Edelrosen wachsen straff aufrecht und erreichen so Wuchshöhen von etwa 80 bis 120 Zentimetern. Sie sind ideal für Einzel-, Gruppen- und Beetbepflanzungen.
Die Edelrosen sind eine Kreuzung aus Remontant- und Teerosen. Sie werden auch als Teehybriden bezeichnet und es heißt, dass "La France" von Guillot 1867 die erste Züchtung dieser Gattung war.
Um ein anmutsvolles, gesundes, buschiges und blütenreiches Pflanzenwachstum anzuregen, bedarf es eines regelmäßigen Rosenschnitts in der Zeit des Winter- und Frühlingsanfangs.