Bodendeckende Stauden

Bodendeckende Stauden verzaubern mit ihren schönen Blüten und schützten den Boden vor dem austrockenen. Außerdem verdrängen die Bodendeckenden Stauden das Unkraut und lassen es gar nicht erst aufkommen.

Artikel 1 bis 12 von 41 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Bewertungen

Matten Waldsteinie
Die Matten-Waldsteinien wurden zur Grabbepflanzung eingesetzt. Sie decken sanft Flächen ab, wachsen in alle Ecken hinein und können mit einem kleinen dauerhaften Blütentupfer (z.B. Beetrose) die Mühen des saisonalen Pflanzenaustausches ersparen. Alle Pflanzen haben sich prima entwickelt.
vom 12.09.2016
Frühlings-Gedenkemein
Eine sehr schöne Pflanze haben wir hier bestellt, welche auch schon toll blüht. Wirklich schön
vom 05.03.2015
Dalmatiner Polster-Glockenblume
Ich bin positiv überrascht von dem schnellen Versand und der guten Qualität der Ware, weil ich dem Internet nicht ganz so traue. Auch das einpflanzen war kein Problem und nun wächst und gedeihen die Pflanzen. Wirklich toll, hier werde ich wieder bestellen.
vom 05.03.2015
Cotula squalida Braunes Fiederpolster
Bestellung und Versand waren absolut in Ordnung.Die Pflanzen waren ebenfalls in Ordnung könnten aber gerade im Versandhandel etwas kräftiger sein,da der Versand die Pflanzen zusätzlich belastet
vom 04.04.2013
Cotula squalida Braunes Fiederpolster
Die Bestellabwicklung und die Versandqualität waren sehr gut. Die Pflanzen habe ich im Herbst gepflanzt, treiben trotz des strengen Winters langsam aus.
vom 04.04.2013
Hortensie 'Teller Blue' Hortensie 30-40 cm
Die 3 bestellten Pflanzen kamen in super Qualität beimir an!
vom 31.10.2011
Cotula squalida Braunes Fiederpolster
Die Pflanzen, die die erste Überwässerung überstanden haben, gediehen gut und leben noch.
vom 23.02.2009
Bodendeckende Stauden 4.3/ 5 bei 7 Bewertungen

Pflegeleichte Variationen

Winterharte Boden deckende Stauden finden durch ihre Vielfalt in jedem Garten ihr Plätzchen.

Ob das Schatten verträgliche Dickmännchen, oder die fruchtig schmeckende Walderdbeere, ob auf größeren Flächen, unter Laubbäumen oder auf Hängen, gestaltet sich ihr Garten pflegeleichter, da die meisten Bodendecker keinen Wildkräuterwuchs zulassen und den Boden vor dem Austrocknen schützen.

Bei größeren Flächen kann man schön mit verschiedenen Farben, Blühzeiten und Höhen variieren.

Zum Beispiel für eine größere Fläche, in sonniger bis halbschattiger Lage, könnte man mit einem von April bis Mai, rot blühenden Teppich-Phlox 'Scarlet Flame' den Frühling farbenfroh begrüßen, mit den weißen Blüten des Teppich-Hartriegels, von Mai bis Juni den Sommer einfangen, der sich ab Juni/Juli mit den orange-gelben Blüten des Fingerstrauchs 'Red Ace' mischt. Den Herbst ziert der Teppich-Hartriegel mit leuchtend roten Früchten und im Winter erfreut er mit seinen kräftigen dunkelgrünen Blättern.

Der Pflanzaufwand, den sie in unserer Artikelbeschreibung finden, wird in qm² berechnet.

Zur Unterpflanzung von Laubbäumen sind Schatten verträgliche Bodendeckerstauden, wie die verschiedenen Dickmännchen Sorten, die Sorten des Immergrün oder auch die Sortebvielfalt der Krichspindel geeignet.

Für die Hangbepflanzung empfehlen wir z.B. Efeu, Dickmännchen, Kriechspindel und das Immergrün, da Diese besonders Ausläufer bildend sind und somit im Hang gut 'Fuß fassen' .