Hohe Beetstauden

Hochwachsende Beetstauden eigenen sich hervorragend für eine Bepflanzung "im Hintergrund". Beetstauden schaffen es auch abseits in der zweiten Reihe mit strahlenden Farben und üppigen Formen die Blicke auf sich zu ziehen. Die Wuchshöhe beträgt mind. 60cm

Artikel 1 bis 24 von insgesamt 30

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Raster  Liste 

Aufsteigende Sortierung einstellen

Artikel 1 bis 24 von insgesamt 30

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Raster  Liste 

Aufsteigende Sortierung einstellen

Hohe Beetstauden

Hochwachsende Beetstauden eigenen sich hervorragend für eine Bepflanzung "im Hintergrund". Beetstauden schaffen es auch abseits in der zweiten Reihe mit strahlenden Farben und üppigen Formen die Blicke auf sich zu ziehen. Die Wuchshöhe beträgt mind. 60cm



Die große Farb-und Formvielfalt von hohen Beetstauden eröffnen die vielfältigsten Gestaltungsmöglichkeiten im heimischen Garten.
Es gibt so viele Arten unter den Beetstauden, dass sich schon mit einem geringen Hintergrundwissen die richtigen finden lassen. Sei es für das Kräuterbeet, den Steingarten, die Rabatte am Wegrand oder das Ufer des Gartenteichs.
Für effektvolle Gruppenpflanzungen einer Sorte oder für den Einsatz als Solitär sind sie wunderbar geeignet und lassen sich einfach miteinander kombinieren.
Jede Staude hat gewisse Vorlieben für einen optimalen Standort, der sich aus verschiedenen Faktoren zusammensetzt.  Damit sich die Beetstauden prächtig entwickeln können, sollte am besten ein sonniger bis halbschattiger Platz im Garten ausgewählt werden.
Sowohl bei der Anpflanzung als auch bei den späteren Pflegearbeiten ist immer auf eine gut gelockerte Bodenfläche im Beet zu achten.