Kräuter & Gewürze

Kräuter blühen in leuchtenden Farben, bezaubern mit kontrastreichen Strukturen und lassen sich effektvoll in Sie gedeihen im Kräuter- und Hochbeet, auf der Terrasse oder dem Balkon, sowohl als Bodendecker, Stauden oder Sträucher wie auch als Kübelpflanze.

Artikel 1 bis 12 von 22 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Bewertungen

Zitronen-Melisse
Habe mir die Zitronen-Melisse für meinen Kräuter Garten gekauft und bin wirklich zufrieden. Besonders bei essbaren Pflanzen ist mir die Qualität und die Herkunft sehr wichtig. Bei Terra ist die Ware aus deutschen Baumschulen und somit auch gute Qualität was mich beruigt und mich zufrieden stellt.
vom 05.03.2015
Rosmarinus officinalis Rosmarin
Diese Pflanze gehört zum kochen,braten usw.einfach dazu.Wer einmal den Duft von Rosmarin in der Nase hatte, wird ihn niemals vergessen. Einfach herrlich!!
vom 31.08.2008
Kräuter & Gewürze 4.0/ 5 bei 2 Bewertungen

Kräuter - nicht nur in der Küche

Kräuterpflanzen zeichnen sich durch außergewöhnlich viele Vorzüge aus, die kaum eine andere Gruppe von Nutzpflanzen bieten kann. Mit ihren ätherischen Ölen, feinsten Aromen bereichern sie eindrucksvoll Speisen und Getränke. Kräuterpflanzen sind zudem geschätzte Fitmacher, spenden einnehmende, angenehme Düfte und werden von alters her wegen ihrer heilenden Kräfte geschätzt.
 

Kochhilfe mit Blütenreichtum

Kräuter blühen in leuchtenden Farben, bezaubern mit kontrastreichen Strukturen und lassen sich effektvoll in das Gartenleben einsetzen und miteinander kombinieren. Sie gedeihen im Kräuter- und Hochbeet, auf der Terrasse oder dem Balkon, sowohl als Bodendecker, Stauden oder Sträucher wie auch als Kübelpflanze.

 

Echte Kräuter sind im Garten mehrjährig

Kräuter können einjährig mehrjährig und auch winterfest sein. Für die frostempfindlichen Kräuterarten empfiehlt sich ein Überwintern im Topf oder im abgedeckten Kräutergarten.
Im Allgemeinen bevorzugen Kräuterpflanzen eher einen sonnigen und hellen Standort.
 
Da wir nicht alljährlich auf frische Kräuter und Gewürze aus dem Garten zurückgreifen können, lohnt es sich im Winter einen kleinen Kräuter-Mix verschiedener Kräuterarten auf der Fensterbank zu halten und bei Bedarf frisch zu ernten.
Eine weitere Möglichkeit ist das Konservieren von Kräutern, verarbeitet zu Öl und Pesto wie auch getrocknet oder tiefgefroren.
Generell gilt, dass Kräuter auch im eingefrorenen Zustand im Lauf der Zeit an Inhaltsstoffen verlieren. Deshalb empfiehlt es sich, immer nur den Vorrat für einen Winter einzufrosten.

Der Begriff "Kraut" oder "Kräuterpflanze" steht für krautige Pflanzen und Stauden, deren Blüten, Blätter, Stängel und Wurzel für verschiedene Zwecke frisch oder nach dem Trocknen genutzt werden.
Die verschiedenen Kräuterarten ergeben sich somit aus ihrer Verwendung als Duft-, Zier-, Gewürz-, Öl-, Salat-Zutaten, Tee, Tinktur oder Heil- und Arzneipflanzen. Die Übergänge zwischen den Kräuterarten sind fließend, da viele Kräuterpflanzen mehrfach Anwendung finden.