1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bunte Garten-Segge-1
Bunte Garten-Segge
Ein unverzichtbarer Bodendecker für Ihren Garten. Die Japan-Segge liebt feuchte Böden in halbschattiger oder schattiger Lage. Sie läßt sich sehr gut mit kleinen Rhododendren und anderen Gräsern vergesellschaften.
ab 4,10 € *
Pampasgras-1
Pampasgras
Das Pampasgras ist die ideale Begleitpflanze für ein ein Heidebeet. Passende Stauden sind Campanula, Geranium oder Sedum. Im Spätherbst und Winter zeigt dieses Gras seine wahre Pracht, wenn der Raureif sich im Gras verfängt.
ab 6,10 € *
Bärenfell-Schwingel-1
Bärenfell-Schwingel
Ein sehr beliebtes, pflegeleichtes und immergrünes Polstergras. Besonders geeignet für Stein- und Heidegärten oder auch zur Bepflanzung von Gräbern. Schöne Begleitstauden sind z.B. Campanula, Geranium oder auch Sedum.
ab 3,30 € *
Lampenputzergras-1
Lampenputzergras
Eine kompakte und blütenreiche Sorte des beliebten Horstgrases. Es liebt nährstoffreiche, durchlässige und warme Böden. Ab Juli zeigt es seine typischen Blütenrispen und wirkt so bis in den Winter sehr attraktiv.
ab 5,10 € *
Hoher Garten-Chinaschilf
Hoher Garten-Chinaschilf
Eine imposante Erscheinung mit überhängenden Blättern. Dekoratives Solitärgras für Rabatten, in der Nähe von Gebäuden oder auch an einer Uferböschung. Das Gras bietet natürlichen Sicht- und Windschutz. Schöne Begleitstauden sind z. B....
ab 9,20 € *
Kleines Garten-Pampasgras-1
Kleines Garten-Pampasgras
Das kleine Pampasgras ist die ideale Begleitpflanze für ein ein Heidebeet. Passende Stauden sind Campanula, Geranium oder Sedum. Im Spätherbst und Winter zeigt dieses Gras seine wahre Pracht, wenn der Raureif sich im Gras verfängt.
ab 12,20 € *
Garten-Reitgras-1
Garten-Reitgras
Das Sandrohr 'Karl Foerster', auch Garten-Reitgras genannt, bevorzugt trockene bis frische Böden, die gut durchlässig und nährstoffreich sind. Der Standort sollte sonnig sein. Die Blätter sind grün, bandförmig und zugespitzt. Von Juli...
4,40 € *
Garten-Ruten-Hirse-1
Garten-Ruten-Hirse
An diesem Artikeltext für Panicum virgatum 'Rehbraun' arbeiten wir zur Zeit
ab 5,70 € *
Palmwedel-Segge
Palmwedel-Segge
An diesem Artikeltext für Carex muskingumensis arbeiten wir zur Zeit
4,30 € *
Rosablühendes Garten-Pampasgras
Rosablühendes Garten-Pampasgras
An diesem Artikeltext für Cortaderia selloana 'Rosea' arbeiten wir zur Zeit
6,80 € *
Asiatisches Federborstengras
Asiatisches Federborstengras
An diesem Artikeltext für Pennisetum alopecuroides arbeiten wir zur Zeit
3,80 € *
Gestreiftblättriges Garten-Reitgras-1
Gestreiftblättriges Garten-Reitgras
An diesem Artikeltext für Calamagrostis x acutiflora 'Overdam' arbeiten wir zur Zeit
19,50 € *
1 von 5

Gräser im Garten

Die Schönheit der Gräser erschließt sich durch ihre zarten Strukturen, ihre vielfältigen, wandelbaren Formen und ihrer bewegten, lebendigen Leichtigkeit. Durch ihre einzigartig strukturierte Beständigkeit und ihre malerische Gestaltungsform sind Gräser mittlerweile ein gern genutztes Gestaltungselement, das auch in blütenärmeren Zeiten seine Reize hervorbringt und zudem benachbarte Pflanzen in ihrer Darbietung unterstreicht.
 

Gräser sind mehrjährig

Gräser sind ausdauernde (mehrmalsblühende), mehrjährige und krautige Samenpflanzen, die in der Regel nicht verholzen. Die Vielfalt dieser Ziergräser zeigt sich vor allem in Farbe und Form der Blätter, aber auch in den unterschiedlich langen, zierenden Blüten- und Fruchtständen. Sie reicht von bodendeckenden Arten bis hin zu ornamentalen Riesengräsern. Gräser geben dem Garten in Beeten und an Wegesrändern Struktur oder gestalten wirkungsvoll die Umgebung von Gehölzen und Stauden.
Ziergräser finden in unseren Gärten, Vorgarten, Steingärten und auch auf Terrassen und Balkonen als Solitär, Sichtschutz, Strukturbildner und auch als Hintergrund- und Kübelpflanze Verwendung. Ebenso können sie als Zimmerpflanzen in der Wohnung gehalten werden.

 

Filigraner Gestalter

Gräser werden aufgrund ihrer filigranen Transparenz und ihrer abwechslungsreichen Verwendungsmöglichkeiten in der Gartengestaltung sehr geschätzt. Dabei zeigen sie uns zu jeder Jahreszeit ein anderes Gesicht. Im Sommer faszinieren sie mit verspielten Blütenständen, im Herbst erscheinen sie oftmals in goldenen, lebhaften Farbvariation und im Winter kann man sich an den mit Raureif geschmückten Winterhorsten erfreuen.

Gräser sind erstaunlich robust und pflegeleicht. Sie gedeihen selbst in Lebensräumen, in denen andere Pflanzen aufgrund erschwerender Bedingungen nicht existieren können.
Überdies sind Gräser auch ein beliebter und ebenso dekorativer Werkstoff.

Die Ahnenreihe der heutigen Sortimente lässt sich bis in die Urzeit zurückverfolgen. Viele Arten werden auch heute noch nahezu identisch der Wildform im Garten verwendet.

Zuletzt angesehen